Endspurt Orgelpfeifen-Patenschaften

Seit dem Start unserer Aktion „Orgelpfeifen-Patenschaften“ an Kirchweih 2013 fanden wir viele engagierte Paten. Dank ihrer Hilfe und dank vieler Spender war es möglich, unsere neue Orgel schon zu Kirchweih 2015 zu übernehmen, zu weihen und ihrer Bestimmung zu übergeben. Damals kündigten wir an, die Aktion noch etwa ein Jahr weiterzuführen.

Nun gehen wir in den Endspurt. Zu Ostern 2017 werden wir die Aktion „Orgelpfeifen-Patenschaften“ beenden.

Das tun wir allerdings nicht, ohne bis dahin um Ihre Gunst zu werben.

Unter denjenigen, die im Endspurt eine Patenschaft übernehmen, verlosen wir

  • 3 x 2 Eintrittskarten für eines unserer Konzerte des Jahres 2017
  • 3 x eine CD „Sonaten und Arien des Barock“
  • 3 x eine CD „Neujahrskonzert 2015“ des Fördervereins
  • 1 x eine freie Mitgliedschaft im Förderverein für ein Jahr.

Wir freuen uns, wenn Sie sich noch für eine Patenschaft entscheiden und danken Ihnen.

Vielleicht fragen Sie sich, die Orgel steht doch, wozu brauchen wir noch Geld? Ja, die Orgel steht und erfreut Viele in Gottesdiensten und Konzerten mit ihrem Wohlklang. Der Orgelbauer und alle anderen beteiligten Handwerker haben ihr Geld bekommen. Die Mittel dafür wurden aus Spenden an die Pfarrei St. Nikolaus, aus dem, was die Förderer der Kirchenmusik St. Nikolaus Neuried e.V. sammeln durften und aus zweckgebundenen Rücklagen der Pfarrei aufgebracht. Von der Pfarrei wurden im Sinne einer Eigenfinanzierung aber auch andere Rücklagen eingesetzt. Diese müssen nach und nach wieder aufgefüllt werden.
Es sind also Anstrengungen der Pfarrei erforderlich. Und der Förderverein möchte mit den Patenschaften – oder einfach nur den Spenden von Gönnern – seinen satzungsgemäßen Auftrag erfüllen, nämlich einen möglichst hohen Betrag zur Orgelfinanzierung zusammenzutragen.

Stand der Dinge